Automobile Höchstleistung: 50 Jahre AMG

16A1151

Automobile Höchstleistung: 50 Jahre AMG

AMG – diese drei Buchstaben stehen weltweit für automobile Höchstleistung, Exklusivität, Effizienz und hochdynamischen Fahrspaß. Das von Hans-Werner Aufrecht und Erhard Melcher gegründete Unternehmen feiert 2017 sein 50. Jubiläum. Im Laufe dieses halben Jahrhunderts hat Mercedes-AMG über zahlreiche Erfolge im Motorsport und durch die Entwicklung einzigartiger Straßenfahrzeuge seine Stellung als überaus erfolgreiche Sportwagen- und Performance-Marke immer wieder unter Beweis gestellt und tut dies heute mehr denn je. Das Affalterbacher Unternehmen ist heute als hundertprozentige Tochter der Daimler AG die sportliche Speerspitze des Konzerns.

16C1158_01Neue Kunden durch Portfolioausbau

2016 erfolgte die größte Modell-Offensive in der Geschichte von Mercedes-AMG: Das Produktportfolio wurde um mehr als zehn Modelle erweitert, womit sich für performanceorientierte Kunden seit Januar 2017 eine Wahlmöglichkeit aus über 50 Modellen bietet. Mercedes-AMG bietet in jeder
Kategorie ein umfassendes und überzeugendes Angebot: vom stärksten Serien-Vierzylinder in der Kompaktklasse bis hin zum sportlich eleganten S 65 mit überlegenem Zwölfzylinder-Motor, von Limousinen und Kombis in den verschiedensten Leistungsklassen, über ein breites Spektrum an SUVs und Coupés bis hin zu Cabrios und unterschiedlich ausgeprägte Roadster. Die dabei angebotene Technologie zählt mit zum Benchmark in den jeweiligen Fahrzeuggattungen und reicht vom optimierten Heckantrieb bis zum hochmodernen Allradantrieb ebenso wie beispielsweise vom Doppelkupplungs- bis hin zum sportlich ausgeprägten Neungang-Automatik-Getriebe.

Gleichzeitig hat sich die Sportwagen-und Performance-Marke mit
den unlängst eingeführten 43er Modellen völlig neue Kundenkreise erschlossen. Die ersten Fahrzeuge dieser Prägung präsentierte
Mercedes-AMG auf der Detroit Auto Show vor zwei Jahren. Die 43er weisen sich durch einen starken und effizienten Sechszylinder-Motor aus. Zudem zeichnen eine spezielle Getriebeabstimmung mit schnelleren Schaltzeiten sowie eigenständige Achskonstruktionen und Fahrwerke, leistungsstarke
Bremskomponenten und weitere verschiedene Differenzierungsmerkmale
im Interieur/Exterieur die 43er Derivate als typische AMG
Fahrzeuge aus.

Mit der Mercedes-AMG GT Baureihe unterstreicht das Affalterbacher Unternehmen erneut seine Positionierung als hochdynamische
Sportwagenmarke. Die GT Modelle bilden nach dem SLS AMG
die zweite komplett in Eigenregie entwickelte Sportwagenfamilie.

16C1158_02Hypercar mit Formel 1 Technologie

Neben der ungebremsten Produktstrategie setzt Mercedes-AMG 2017 einen weiteren Meilenstein und gibt in Form eines straßentauglichen
Hypercars einen faszinierenden Ausblick auf die Performance der Zukunft. Das Hypercar wird reine Formel 1 Technologie für die Straße bieten
und ist somit das erste käufliche Fahrzeug mit F1 Hybridantrieb und Straßenzulassung. Mit einer Systemleistung von über 1.000 PS und einem Allradantrieb mit voll elektrischer Vorderachse markiert es den Höhepunkt des derzeit technologisch Machbaren.

Die AMG Performance Center

Im Zuge der Portfolio-Erweiterung wurde auch das Angebot an AMG Performance Centern enorm vergrößert. In über 400 Performance
Centern in 40 Ländern tauchen Kunden und Fans in die Markenwelt ein. Die Historie der Marke und ihre DNA werden hier erlebbar gemacht. Außerdem ist
die erstklassige Betreuungs- und Beratungsqualität ein wesentlicher
Bestandteil des AMG Markenclaims „Driving Performance“. Die Verkaufsräume, integriert in Mercedes-Benz Autohäuser als Shop-in-Shop-System, zeichnen sich durch einen völlig eigenständigen AMG Markenauftritt aus.

16C1158_03www.mercedes-amg.com