Hurts – Desire

1097485-51983I44453

Hurts – Desire

Ich kann mich noch erinnern, als Hurts damals die Bildfläche betraten, mit ihrem melancholischen 80er-Jahre Sound, alles in schwarz-weiß gehalten, mit dieser kühlen Ästhetik, da waren alle „geflashed“. Und auch ich konnte mich dem nicht ganz entziehen.

Nach einer Weile kam dann aber der Punkt, dass man ihre zweite Single schon nicht mehr von der ersten oder der dritten unterscheiden konnte. Man hatte sich satt gesehen und gehört. Genug Flashback. Genug Retro Pop.