Snow Patrol – Wildness

Snow Patrol – Wildness

Einst mit „Chasing Cars“ den Ohrwurm des Jahres geliefert, sind Snow Patrol zwölf Jahre später zwar nicht mehr ganz so erfolgreich, aber zum Ersten, immer noch da und zum Zweiten, das auch nicht zu unrecht. Ihr letztes Werk „Fallen Empires“ erreichte zum Beispiel nicht die Aufmerksamkeit, das es verdient hätte.
VÖ: 25.05.18
Polydor (Universal)
Und auch „Wildness“ schickt sich an, sich hier mehr oder weniger nahtlos einzureihen. „Don’t Give In“ ist zwar eine starke erste Single, aber die Zeiten für romantisch-melancholischen Pop-Rock a la Coldplay sind wohl erst mal vorbei. Ich würde nicht ausschließen, dass die vier Schotten noch mal so einen Welthit hinlegen können, aber bis dahin bleiben sie eher wieder ein Geheimtipp für Liebhaber des Genres. Und ganz ehrlich, das ist zur Abwechslung auch mal nicht das Schlechteste.