Joris: Schrei es raus

Deutschsprachige Schmusemusik scheint besonders in den Monaten, in denen auch wieder Lebkuchen in den Supermarktregalen stehen, angesagt zu sein, falls Euch das bisher noch nicht aufgefallen sein sollte. 

Besinnlichkeit verkauft sich vielleicht genauso gut wie Zucker. Und im Prinzip schmeckt ja alles besser mit Zucker. Natürlich kann und sollte man Unterschiede machen. Wenn Mark Forster eine maximale Zucker-Epidemie ist, ist Joris höchstens so etwas wie der Süßstoff-Zucker-Ersatz. Nicht ganz so schlimm, aber letztlich eigentlich doch auch nicht gut. In diesem Sinne, guten Appetit!

VÖ: bereits erschienen
www.fourmusic.com