BACKSTREET BOYS: DNA

Erstaunlicherweise erscheint dieses Album nicht vor Weihnachten, sondern deutlich danach. Das finde ich irgendwie sympathisch. Außerdem erkenne ich an, dass es kaum eine Boy/Popband gibt, die in den letzten zwanzig Jahren so viele Hits produziert hat. Auf einer 90er Party kann man ohne Probleme mindestens 8 Songs der Backstreet Boys spielen und hat damit die Tanzfläche garantiert voll. Das macht ihnen wirklich kaum jemand nach. Vielleicht sogar niemand. Jetzt also Revival. Ich meine, ja gut, warum auch nicht. Es gibt Schlimmeres als die Groupies noch mal im zweiten Frühling abzugreifen. 

VÖ: 25.01.
www.sonymusic.de