RY X: UNFURL

Der in Australien geborene und in L.A. lebende RY X ist mir bereits in den vergangenen Monaten immer wieder über den Weg gelaufen. Also symbolisch natürlich. Und mit symbolisch meine ich selbstverständlich auf Spotify. Dort werden mir immer wieder einzelne Songs aus seinem Debütalbum von 2106 empfohlen und die meisten davon treffen absolut meinen Geschmack. Inzwischen hat sich RY X zu so einer Art Indie-Geheimtipp entwickelt und füllt auch hierzulande sogar schon gar nicht mehr so kleine Konzerthallen. Wer auf melancholische, nachdenkliche und in erster Linie schöne elektronische Musik steht, sollte hier voll auf seine Kosten kommen.

VÖ: 15.02.
www.warnermusic.de