Dapayk & Vars: Streets & Bridges

Techno. Techno ist wie Schlager. Ja, wie Schlager. Nur mit dem Unterschied, dass Schlager nicht cool sein möchte. Ja, das habe ich gesagt und ja, das meine ich auch so. Künstler, beziehungsweise, sind wir ehrlich, letztlich einfache Leute von der Straße, die in dieser Branche Geld verdienen, haben ihren Fans nur eine Kleinigkeit voraus: sie haben erkannt, was sie tun müssen, dass dieses Konstrukt funktioniert. Nichts ist leichter als mit Techno oder Schlager Geld zu verdienen, man muss nur zwei Dinge mitbringen: es muss einem alles egal sein und natürlich sollte man von seiner eigenen beschissenen Musik nicht brechen müssen. Wenn man das kann, transformiert man sich ganz einfach von dem Idioten, der gerade noch Geld für diesen Filter-Bubble-Nonsense ausgegeben hat, zu demjenigen, der die Kohle einkassiert.*

*Dieser Text hatte absolut nichts mit dem Album zu tun, kann aber dennoch darauf angewandt werden. 

 

 VÖ: 05.07.
 www.studio.ritterbutzke.com