Taylor Swift: Lover

Ich bin echt ein bisschen Fan von Taylor Swift. Also jetzt nicht so, dass ich mir irgendwelche Songs von ihr privat anhören würde, wobei ich das für klassische Popmusik schon ganz ordentlich finde eigentlich. Nein, ich bin Fan von ihr als Person der Öffentlichkeit. Ich finde das herrlich erfrischend, dass jemand einfach mal so seinen ganzen Inhalt auf Instagram löscht und auf bereits angesammelte Klicks pfeift. Frei von Geltungssucht. Und dabei doch viel besseres Marketing als jede Selbstdarstellung. Chapeau. Ich habe bei Taylor Swift eh immer das Gefühl, dass sie und wer auch immer sie berät, dem Business und seinen Absurditäten immer wieder gekonnt ein Schnippchen schlagen. Und das machen wirklich nur die großen Künstler. Denkt da mal drüber nach und gebt mir dann gerne stillschweigend Recht.

 

 bereits erschienen
 www.universal-music.de