Trettmann: Trettmann

Als jemand der Trettmann schon kannte als ihn niemand kannte, bin ich immer wieder erstaunt über seinen Aufstieg in den letzten paar Jahren. Nicht, weil ich denke er sei nicht gut genug, eher deswegen, weil ich ungefähr weiß wie lange das gedauert hat bis er da war wo er heute ist, also auf einem Level damit wirklich Geld verdienen zu können. Das fällt wohl dann unter die Kategorie wahrer Künstler. Also einer, der es wirklich aus Überzeugung tut. Und genau deswegen finde ich das auch nicht so übel, obwohl mir quasi alle anderen Künstler, die mir jetzt hier vorgeschlagen werden, es kalt den Rücken runter laufen lassen.

 VÖ: 20.09.
 www.soul-force.com 

 

 

Trettmann © www.KitschKrieg.de