Tim Bendzko: Filter

Man echt ey, ist dieser Monat der Monat der deutschen Singer-Songwriter, oder was? Das ist ja fast so als ob ich das Radio angemacht hätte. Aber, bevor ich mich in Rage rede, ich finde Tim Bendzko eigentlich gar nicht so schlimm.

Ich finde sogar, dass er im Gegensatz zu Max Giesinger, Andreas Bourani, Mark Forster und all den anderen, der wirklich mit Abstand beste Musiker ist. Und das aus dem einfachen Grund, dass er bei dem bleibt , was er kann und nicht anfängt jetzt irgendwelche House Beats unterzumischen oder ein Feature mit Sido zu machen. Das finde ich irgendwie nett. Wie seine Musik.

 VÖ: 18.10.
 www.sonymusic.de 

 

 

Tim Bendzko © André Josselin