Die neue Lieblingsapp der Deutschen!

Weil unser soziales Leben aktuell stark eingeschränkt ist, sind Videochats gefragter denn je! Die App „Houseparty“ hat es dadurch an die Spitze der deutschen App-Charts geschafft. Die App unterscheidet sich stark von ihren Konkurrenten namens Skype, WhatsApp und Co. 

 Mit der App „telefoniert ihr nämlich nicht nur mit Freunden, Familie und Verwandten, sondern ebenfalls mit Freunden von Freunden. Startet ein Kontakt in eurer Liste ein Videogespräch, entsteht sozusagen ein virtueller „Raum“, der bei euch in der App zu sehen ist. Nun könnt ihr den „Raum“ betreten und an dem Gespräch teilnehmen. Dadurch dass dieser „Raum“ immer allen Freunden eines Freundes und sobald diese beitreten auch wieder deren Freunden offen steht, ergibt sich oft recht schnell eine bunte Mischung aus Leuten, ähnlich wie bei einer echten, analogen Hausparty. 

Außerdem: Wenn ihr nicht nur reden wollt, könnt ihr auch miteinander Spiele spielen. Es gibt bereits vier verschiedene Spiele. Eines davon ist „Wer bin ich?“. Das wird euch auch aus der Realität bekannt vorkommen. Hier spielt man anstatt mit Post-Its an der Stirn mit virtuellen Zetteln. Jeder Mitspieler sieht einen virtuellen Zettel mit der Person oder der Figur, die sie selbst sind, auf seinem Bildschirm. Mit geschickten Fragen müsst ihr nun die verschiedenen Personen und Figuren erraten. Zusätzlich gibt es auch noch das Spiel „Quick Draw!“, bei der einer der Teilnehmer einen Gegenstand, ein Objekt oder Lebewesen zeichnet. Alle anderen Teilnehmer müssen das Gezeichnete erraten. 

 Worauf wartet ihr? Startet heute noch eure erste virtuelle „Houseparty“!